Luftaufnahmen Bayern - Österreich - Alpen

Mein Archiv umfasst tausende Luftbildaufnahmen überwiegend aus München, Bayern und dem nördlichen Alpenraum. Auch weiter entfernte Ziele sind vorhanden bzw. möglich.

Einen Teil finden Sie im Online-Archiv mit vielfältigen Suchmöglichkeiten.

Das Archiv zeigt jedoch nur einen Teil meines Bestandes. Falls Sie ein bestimmtes Motiv suchen, fragen Sie einfach per Mail an webkontakt [t] oliverbetz [punkt] de

Bei Interesse an einer Lizenzierung geben Sie bitte Verwendungszweck, Auflage, Nutzungsdauer an sowie den Link zum Bild (siehe "MFM-Liste" von http://bvpa.org/).

Die Luftbilder haben im Rohformat eine Auflösung von 24 oder 18 Megapixeln. Hochwertige Objektive gewährleisten ausgezeichnete Schärfe über den gesamten Bildbereich - Grundlage für Detailvergrößerungen und großformatige Abzüge:

Originalbild Ausschnitt (Klick ins Bild vergrößert)

Aktuell: Bilder vom Erstflug des Hochleistungs-Segelflugzeugs Akaflieg Mü 31 im Archiv unter https://pwg.oliverbetz.de/index.php/category/217-20170915

Motorflugzeug Mü 30 Schlacro im Fluge nahe Geretsried im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete zweisitzige Tiefdecker- Flugzeug mit dem Kennzeichen  D-EKDF wurde von der der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg München konstruiert und gebaut und wird als Schleppflugzeug für den Flugzeugschlepp und Acroflugzeug für den Kunstflug verwendet. Motorflugzeug Mü 30 Schlacro im Fluge nahe Geretsried im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete zweisitzige Tiefdecker- Flugzeug mit dem Kennzeichen  D-EKDF wurde von der der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg München konstruiert und gebaut und wird als Schleppflugzeug für den Flugzeugschlepp und Acroflugzeug für den Kunstflug verwendet. Motorflugzeug Mü 30 Schlacro im Fluge nahe Geretsried im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete zweisitzige Tiefdecker- Flugzeug mit dem Kennzeichen  D-EKDF wurde von der der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg München konstruiert und gebaut und wird als Schleppflugzeug für den Flugzeugschlepp und Acroflugzeug für den Kunstflug verwendet. Segelflugzeug Mü 31 bei Erstflug und Flugerprobung nahe Königsdorf im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete einsitzige Hochdecker- Hochleistungssegelflugzeug der 15m FAI Rennklasse mit dem Kennzeichen  D-0031 wurde von der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg an der TU München konstruiert und gebaut. Der optimierte Flügel- Rumpf- Übergang der hoch angebrachten Tragfläche reduziert den Strömungswiderstand. Pilot Johannes Achleitner war selbst an Bau und Konstruktion des Mü31 Prototypen beteiligt. Segelflugzeug Mü 31 bei Erstflug und Flugerprobung nahe Königsdorf im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete einsitzige Hochdecker- Hochleistungssegelflugzeug der 15m FAI Rennklasse mit dem Kennzeichen  D-0031 wurde von der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg an der TU München konstruiert und gebaut. Der optimierte Flügel- Rumpf- Übergang der hoch angebrachten Tragfläche reduziert den Strömungswiderstand. Pilot Johannes Achleitner war selbst an Bau und Konstruktion des Mü31 Prototypen beteiligt. Segelflugzeug Mü 31 bei Erstflug und Flugerprobung nahe Königsdorf im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete einsitzige Hochdecker- Hochleistungssegelflugzeug der 15m FAI Rennklasse mit dem Kennzeichen  D-0031 wurde von der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg an der TU München konstruiert und gebaut. Der optimierte Flügel- Rumpf- Übergang der hoch angebrachten Tragfläche reduziert den Strömungswiderstand. Pilot Johannes Achleitner war selbst an Bau und Konstruktion des Mü31 Prototypen beteiligt. Segelflugzeug Mü 31 bei Erstflug und Flugerprobung nahe Königsdorf im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete einsitzige Hochdecker- Hochleistungssegelflugzeug der 15m FAI Rennklasse mit dem Kennzeichen  D-0031 wurde von der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg an der TU München konstruiert und gebaut. Der optimierte Flügel- Rumpf- Übergang der hoch angebrachten Tragfläche reduziert den Strömungswiderstand. Pilot Johannes Achleitner war selbst an Bau und Konstruktion des Mü31 Prototypen beteiligt. Segelflugzeug Mü 31 bei Erstflug und Flugerprobung nahe Königsdorf im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete einsitzige Hochdecker- Hochleistungssegelflugzeug der 15m FAI Rennklasse mit dem Kennzeichen  D-0031 wurde von der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg an der TU München konstruiert und gebaut. Der optimierte Flügel- Rumpf- Übergang der hoch angebrachten Tragfläche reduziert den Strömungswiderstand. Pilot Johannes Achleitner war selbst an Bau und Konstruktion des Mü31 Prototypen beteiligt. Segelflugzeug Mü 31 bei Erstflug und Flugerprobung nahe Königsdorf im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete einsitzige Hochdecker- Hochleistungssegelflugzeug der 15m FAI Rennklasse mit dem Kennzeichen  D-0031 wurde von der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg an der TU München konstruiert und gebaut. Der optimierte Flügel- Rumpf- Übergang der hoch angebrachten Tragfläche reduziert den Strömungswiderstand. Pilot Johannes Achleitner war selbst an Bau und Konstruktion des Mü31 Prototypen beteiligt. Segelflugzeug Mü 31 bei Erstflug und Flugerprobung nahe Königsdorf im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete einsitzige Hochdecker- Hochleistungssegelflugzeug der 15m FAI Rennklasse mit dem Kennzeichen  D-0031 wurde von der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg an der TU München konstruiert und gebaut. Der optimierte Flügel- Rumpf- Übergang der hoch angebrachten Tragfläche reduziert den Strömungswiderstand. Pilot Johannes Achleitner war selbst an Bau und Konstruktion des Mü31 Prototypen beteiligt. Segelflugzeug Mü 31 bei Erstflug und Flugerprobung nahe Königsdorf im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete einsitzige Hochdecker- Hochleistungssegelflugzeug der 15m FAI Rennklasse mit dem Kennzeichen  D-0031 wurde von der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg an der TU München konstruiert und gebaut. Der optimierte Flügel- Rumpf- Übergang der hoch angebrachten Tragfläche reduziert den Strömungswiderstand. Pilot Johannes Achleitner war selbst an Bau und Konstruktion des Mü31 Prototypen beteiligt. Segelflugzeug Mü 31 bei Erstflug und Flugerprobung nahe Königsdorf im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete einsitzige Hochdecker- Hochleistungssegelflugzeug der 15m FAI Rennklasse mit dem Kennzeichen  D-0031 wurde von der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg an der TU München konstruiert und gebaut. Der optimierte Flügel- Rumpf- Übergang der hoch angebrachten Tragfläche reduziert den Strömungswiderstand. Pilot Johannes Achleitner war selbst an Bau und Konstruktion des Mü31 Prototypen beteiligt. Segelflugzeug Mü 31 bei Erstflug und Flugerprobung nahe Königsdorf im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete einsitzige Hochdecker- Hochleistungssegelflugzeug der 15m FAI Rennklasse mit dem Kennzeichen  D-0031 wurde von der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg an der TU München konstruiert und gebaut. Der optimierte Flügel- Rumpf- Übergang der hoch angebrachten Tragfläche reduziert den Strömungswiderstand. Pilot Johannes Achleitner war selbst an Bau und Konstruktion des Mü31 Prototypen beteiligt. Segelflugzeug Mü 31 bei Erstflug und Flugerprobung nahe Königsdorf im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete einsitzige Hochdecker- Hochleistungssegelflugzeug der 15m FAI Rennklasse mit dem Kennzeichen  D-0031 wurde von der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg an der TU München konstruiert und gebaut. Der optimierte Flügel- Rumpf- Übergang der hoch angebrachten Tragfläche reduziert den Strömungswiderstand. Pilot Johannes Achleitner war selbst an Bau und Konstruktion des Mü31 Prototypen beteiligt. Segelflugzeug Mü 31 bei Erstflug und Flugerprobung nahe Königsdorf im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete einsitzige Hochdecker- Hochleistungssegelflugzeug der 15m FAI Rennklasse mit dem Kennzeichen  D-0031 wurde von der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg an der TU München konstruiert und gebaut. Der optimierte Flügel- Rumpf- Übergang der hoch angebrachten Tragfläche reduziert den Strömungswiderstand. Pilot Johannes Achleitner war selbst an Bau und Konstruktion des Mü31 Prototypen beteiligt. Segelflugzeug Mü 31 beim Start zu Erstflug und Flugerprobung nahe Königsdorf im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete einsitzige Hochdecker- Hochleistungssegelflugzeug der 15m FAI Rennklasse mit dem Kennzeichen  D-0031 wurde von der der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg an der TU München konstruiert und gebaut. Der optimierte Flügel- Rumpf- Übergang der hoch angebrachten Tragfläche reduziert den Strömungswiderstand. Pilot Johannes Achleitner war selbst an Bau und Konstruktion des Mü31 Prototypen beteiligt. Segelflugzeug Mü 31 beim Start zu Erstflug und Flugerprobung nahe Königsdorf im Bundesland Bayern. Das am Segelflugzentrum Königsdorf beheimatete einsitzige Hochdecker- Hochleistungssegelflugzeug der 15m FAI Rennklasse mit dem Kennzeichen  D-0031 wurde von der der Studentischen Fliegergruppe Akaflieg an der TU München konstruiert und gebaut. Der optimierte Flügel- Rumpf- Übergang der hoch angebrachten Tragfläche reduziert den Strömungswiderstand. Pilot Johannes Achleitner war selbst an Bau und Konstruktion des Mü31 Prototypen beteiligt.

Siehe auch frühere Luftbildseiten

Halten Sie in den Galerieansichten den Mauszeiger über ein Bild, um eine Beschreibung zu sehen. Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht, mit den Pfeiltasten können Sie blättern.

Anfragen für Lizenzierung an webkontakt [t] oliverbetz [punkt] de Originalformat ist i.d.R. 18 bis 24 MPixel